Dokusoap

Quelle: Screenshot, http://www.neo.zdf.de

Mallorquinische Delikatessen statt eines Jobs beim Fernsehen? Ein Multiplex-Kino in einer Kleinstadt? Ein Hostel in Heidelberg? Viele Gründerträume aus der ZDFneo-Dokusoap sind ein bisschen verrückt und anders. Aber vor allem eins: Mutig. Die Existenzgründer setzen alles auf eine Karte, kündigen ihren Jobs und leihen sich Geld.

Die Serie begleitet sie dabei in allen Phasen der Gründung – von der Idee bis zur Geschäftseröffnung. Das Hostel in Heidelberg ähnelt lange einer Großbaustelle, im Kino passen kurz vor knapp die Leinwände nicht in die Rahmen. Die Ideen sind bei vielen spontan entstanden. Stefan und Stefan aus Hamburg kam die Idee zu einem  aufblasbaren Zelt im Urlaub in Portugal. Zwei Jahre später präsentieren sie den Prototypen bei Sportartikelhändlern. Nachhilfelehrerin Claudia ist dagegen schon länger unzufrieden mit ihrem Job, hat aber lange gezögert. Sie traut sich eine eigene Praxis nicht so recht zu, von ihrer Methode der Klopftherapie ist sie aber überzeugt.

Alle Folgen gibt es in der Mediathek.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Home, Sehenswertes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s